Allgemein

Was macht so ein Papa? Teil 3

Kinder geben Auskunft

Jan Malte: Da gibt es so Butter aus Schweden, die mag meine Mutter, und die kauft dann – das sind sooo große Packungen (zeigt mit den Händen etwa 30 Zentimeter an) – 20 Stück davon und stopft die, wenn das Auto im Urlaub voll ist, manchmal sogar in eine Kühlbox vor den Sitz.

Eure Mama macht doch bestimmt noch mehr als nur einkaufen.

Jan Malte: Meine Mutter malt und bastelt mehr mit mir.

Louisa: Meine Mama kommt beim Basteln immer auf so verrückte Ideen. Als wir mal einen Bücherwurm für die Schulbücherei gemacht haben, meinte sie: Mach doch dem Wurm noch Flügel aus Watte!

Jan Malte: Flügel? Ein Wurm mit Flügeln? Ja, soooo Ideen hat meine Mutter auch manchmal!

Louisa: Aber ich habe den ersten Platz dafür gekriegt.

Was macht euer Vater sonst noch anders als eure Mutter?

Jan Malte: Mein Vater macht manchmal die Sachen schneller. Meine Mutter sagt immer „Sekunde“, kommt zehn Minuten später angewackelt, und dann hat es mein Vater schon längst gemacht.

Louisa: Mein Vater ist sportlicher als meine Mutter.

Jan Malte: Ja, bei mir auch. Meine Mutter macht gar nichts Sportliches.

Louisa: Aber was meine Mama gut kann, ist Schwimmen.

Jan Malte: Das Einzige, was meine Mutter macht, ist Fahrradfahren.

Louisa: Meine Mutter geht eben lieber entspannt zur Massage. Oder sie geht drei Stunden shoppen.

Jan Malte: Bei meiner Mutter ist das immer so: Soll ich das jetzt kaufen oder lieber nicht? Nee, ich kauf’s doch nicht.

Wenn dein Papa einkauft, geht dann alles ruckzuck?

Jan Malte: Der kauft oft abends ein. Er macht dann einfach: Ich kauf das, das, das. Der kriegt auch immer einen Zettel, wo draufsteht, was er kaufen soll.

Von wem kriegt er den Zettel?

Jan Malte: Von meiner Mutter. Er braucht nur 20 Minuten, dann ist der wieder zu Hause. Meine Mutter hängt da manchmal fünf Stunden an einer einzigen Sache.

Bei dir auch, Louisa?

Louisa: Meine Mutter geht immer mit ihren Freundinnen einkaufen, dann sagen die (spricht mit hoher Stimme): Hm, wie, findest du, sieht dieses T-Shirt aus? Soll ich das kaufen? Aber dann müsste ich dazu ja auch noch eine passende Handtasche kaufen und das passende Portemonnaie. Und den passenden Schal.

Habt ihr Ähnlichkeiten mit eurem Papa?

Louisa: Beim Fernsehgucken: ja.

Jan Malte: Mein Vater erzählt mir von James Bond, und ich mag auch Geheimagenten. Und ich stehe auch so früh auf wie mein Papa.

Wollt ihr später auch mal eine Familie haben?

Louisa: ja.

Jan Malte: ja.

Dann wärt ihr ja auch Papa oder Mama. Wärt ihr lieber Mama oder lieber Papa – jetzt mal ganz egal, ob ihr ein Junge oder ein Mädchen seid?

Jan Malte: Papa.

Louisa: Mama.

Warum?

Jan Malte: Weil mein Papa einfach mehr mit mir macht. Männer sind auch stärker als Frauen. Und sportlicher.

Louisa: Weil ich finde, als Mutter hätte ich mehr Verantwortung.

Jan Malte: In dem Sinne wäre ich auch lieber Mama. Weil, meine Mama bestimmt oft über meinen Papa: Du putzt jetzt das Bad, du kaufst das ein oder räumst mal den Keller auf.

Wollt ihr so werden wie eure Eltern?

Jan Malte: ja.

Louisa: Also, wie meine Mama werde ich bestimmt nicht. Die hat zu viele Taschen.

Jan Malte: Aber wer weiß, wenn du erwachsen bist, bist du vielleicht auch so! Von meinem Freund der Vater kauft sich jedes Jahr den zweitschnellsten Audi der Welt. Das brauche ich nicht. Ich möchte so werden wie mein Vater. Dann würde ich ganz viele Stinkbomben kaufen und hier in die Schule kommen

Quelle: F.A.S.

 

No Comments Found

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen