Allgemein

Die Babynamen 2018!

Das werden laut einer Studie die Babynamen 2018!

Eines steht fest: Klassische Vornamen à la Anna, Alexander oder Isabella werden wir 2018 weniger oft zu hören bekommen.

Die Trend-Prognosen für das neue Jahr besagen nämlich, dass besonders ausgefallene und einzigartige Babynamen im Kommen sind. Das bestätigt auch die Plattform Vorname.com, die das Suchverhalten ihrer User analysierte und so die 30 aufstrebenden Namen für das neue Jahr ermittelte. Warum ausgerechnet diese ungewöhnliche Auswahl boomt, lässt sich zwar nicht immer genau erklären, häufig hängen Trendnamen aber mit aktuellen TV-Shows und Kinofilmen zusammen. Für alle werdenden Mütter, die nach erfrischender Abwechslung und dem einen, ganz besonderen Namen suchen, ist diese Liste aber genau das Richtige!

Diese 30 Babynamen boomen 2018 – laut Online-Studie:

Top Babynamen 2018 für Mädchen

1: Clea – Anstieg der Suchanfragen um 354 Prozent (im Vergleich zum Vorjahr)
2: Greta – Anstieg der Suchanfragen um 168 Prozent (im Vergleich zum Vorjahr)
3: Lenia – Anstieg der Suchanfragen um 156 Prozent (im Vergleich zum Vorjahr)
4: Kiana
5: Noomi
6: Nora
7: Theresa
8: Kaya
9: Eleonora
10: Leana
11: Thea
12: Anisa
13: Marta

Top Babynamen 2018 für Jungs

1: Anton – Anstieg der Suchanfragen um 354 Prozent (im Vergleich zum Vorjahr)
2: Lian – Anstieg der Suchanfragen um 253 Prozent (im Vergleich zum Vorjahr)
3: Ares – Anstieg der Suchanfragen um 173 Prozent (im Vergleich zum Vorjahr)
4: Silas
5: Jakob
6: Leano
7: Jonte
8: Yannick
9: Adrian
10: Theodor
11: Finn
12: Aaron
13: Jonas
14: Levi

Top Babynamen 2018 für Mädchen oder Jungen

1: Janis – Anstieg der Suchanfragen um 120 Prozent (im Vergleich zum Vorjahr)
2: Noel – Anstieg der Suchanfragen um 112 Prozent (im Vergleich zum Vorjahr)
3: Lovis – Anstieg der Suchanfragen um 100 Prozent (im Vergleich zum Vorjahr)

No Comments Found

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen