Allgemein

100 echte Mama-Fragen

100 echte Mama-Fragen

Heute habe ich es mir zum Mamatag mal zur Aufgabe gemacht das Buch der Echten Mamas in aller Ruhe zu lesen.

100 echte Mama-Fragen.

Bevor ich das Buch gekauft habe hatte ich keine Ahnung was Mütter für Fragen haben könnten. Also los an den See und ein ruhiges Plätzchen suchen und in aller Ruhe das Buch lesen. Schon im Vorwort lässt sich erkennen mit was sich Mamas genauso wie auch Väter beschäftigen, wenn sie Eltern werden oder geworden sind.

Ich muss hier den Mamas recht geben. Erst mal tief durchatmen, denn wie auch in dem Buch beschrieben,

» ab jetzt bist du nicht mehr allein «.

Die erste Frage lautete,» Was erwartet mich in den ersten Tagen nach der Geburt«.

Eine Frage, die uns alle beschäftigt, aber hier muss man die Mamas hervorheben denn die Geburt muss die Mama überstehen und die Schmerzen ertragen, die wir Männer in keinster Weise nachvollziehen können.

So wird in diesem Buch auch die Geburt beschrieben mit all seinen Blessuren und Beschwerden. Wenn, man das Buch liest, kann man als werdender Vater ein bisschen nachvollziehen was einen nun erwartet und wie man seine Frau unterstützen kann.
Bei dem Buch kann ich sagen, es ist nicht nur ein Ratgeber für Mamas, sondern auch für Papas denn die meisten Fragen lese ich sehr oft in unserer Papa-Gruppe, was auch verständlich ist, denn wir alle sind ja Eltern.

Es sind Fragen wie:

Mein Kind schreit immer vor dem Einschlafen und lässt sich nicht beruhigen – was kann ich tun?

Ich habe panische Angst vor dem Kindstod – kann man dieser Gefahr vorbeugen?

Das Einschlafen klappt nur bei mir – wie kann mein Kind auch beim Papa in den Schlaf finden?

Wieso schreit mein Kind so viel?

Mein Mann ist genervt vom Kind  – was kann ich tun?

Ich habe keine Lust auf Sex. Kommt das irgendwann wieder?

Auch Fragen über Gesundheit, Elternzeit, Kita, Geld und Haushalt sind aufgelistet.

Es sind alle uns Papas bekannten und alltägliche Fragen aufgelistet und helfen uns durch die Erfahrung anderer und auch Fachleuten vieles besser zu verstehen.

Daher mein Fazit, ich kann dieses Buch nicht nur Müttern empfehlen, sondern auch werdenden und frisch gebackenen Vätern.

Das Buch gibt es hier: https://amzn.to/2GaeIgY

No Comments Found

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen